Sie sind hier: Startseite
6.6.2020 - 15:59

Solidarische Hilfe für Garath und Hellerhof

Gerne weisen wir auf die zentrale Koordination von Hilfestellungen für Garath und Hellerhof durch das zentrum plus hin. Manche Menschen sind durch das Corona-Virus besonders gefährdet. Sie brauchen jemanden, der für sie Einkäufe und dergleichen erledigt. Sie sind einsam, weil sie die Wohnung nicht mehr verlassen sollen, freuen sich aber über ein Telefonat. Andere können und möchten genau diese Hilfe geben.

Das zentrum plus bringt beide zusammen. Melden Sie sich per E-Mail an zentrum-plus.garath(at)diakonie-duesseldorf.de oder montags bis freitags zwischen 10 und 14 Uhr unter Tel. 60 25 478

Newsletter

Abonnieren Sie die aktuellen Publikationen als Newsletter.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr...

Gottesdienste unter Corona-Bedingungen

Liebe Menschen, die gern mal einen Gottesdienst feiern möchten!

Ach, wie schön wäre es, wieder ganz normal einen Gottesdienst feiern zu können, mit Liedern und Messdienern, Kindern und Erwachsenen, Jungen und Alten... 

Aber leider: das geht noch nicht! 

Stattdessen: Gottesdienste gibt es schon, aber unter "Corona-Bedingungen".

Das bedeutet: 

  • Nur 25 bis ca. 40 Personen (je nach Kirche), auf markierten Plätzen mit Abstand.
  • Beim Hereingehen und Herausgehen ebenfalls auf Abstand achten.
  • Eine Liste der Anwesenden muss geführt werden. Deswegen bitte vorher anmelden im Pfarrbüro (bis Freitag 12 Uhr). Das erleichtert den Ablauf vor den Messen ungemein, einige wenige Plätze gibt es immer für die Nicht-Angemeldeten! Die "Reservierung" gilt bis 5 Minuten vor Messbeginn.
  • Mund-Nasen-Schutz mitbringen.
  • Die Toilette muss leider geschlossen bleiben.
  • Wer sich krank fühlt, möge bitte zuhause bleiben.
  • Auch beim Gang zur Kommunion bitte auf den Abstand achten.
  • Ganz herzlichen Dank bei den Lektoren/Kommunionhelfern/PGR-Mitgliedern/weiteren Ehrenamtlichen, die den "Willkommens-Dienst" am Eingang der Kirchen übernehmen. Ohne diesen Dienst könnten wir ja keine Gottesdienste feiern!

Ja, das alles ist lästig und irgendwie nicht schön, aber Vorschrift. Jedenfalls noch...; hoffen wir auf Zeiten, wo wir uns wieder entspannter und zahlreicher treffen können.

  • Für die Messdiener: Zwei Messdiener dürfen immer gerne zur Messe kommen. Wir würden uns freuen! Wir versuchen das erstmal ohne Plan. 

Unsere Messzeiten sind wie vorher: (18 Uhr St. No, 9:30 Uhr St. Th, 11 Uhr St. Ma., plus eine zusätzliche Messe um 12 Uhr in St. Ma). Werktags wie zuvor. Eine Übersicht für die aktuelle Woche finden Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier.

Wir freuen uns, wenigstens in kleinerem Rahmen miteinander Messe zu feiern!


28. Mai 2020, Ihr Pfarrer Martin Ruster

Herzlich Willkommen

auf den Internet-Seiten der Katholischen Pfarrgemeinde St. Matthäus in Düsseldorf-Garath und -Hellerhof!

Diese, von der Corona-Krise geprägten Monate, sind für uns alle eine große Herausforderung. Es gibt, neben schönen Aspekten (vielleicht größere Ruhe und Beschaulichkeit...), sicher auch viele traurige Aspekte: Einsamkeit, Überforderung, Sehnsucht nach den gewohnten Möglichkeiten menschlicher Nähe. Auch in unserer Gemeinde.

Wir hoffen, dass wir uns alle bald wieder in gewohnter Form treffen können!

Ihr Pfarrer Martin Ruster

Neuer Chor St. Matthäus

Der Neue Chor an St. Matthäus (NCM) unter der Leitung von Ortrud Heskamp probt u. A. derzeit "Das ist meine Freude" von Dieter Golombek

Wer (wegen Corona daheim) mitmachen möchte, findet die Übungsdateien unter Öffnet internen Link im aktuellen FensterGruppen/Vereine / Chöre / Neuer Chor St. Matthäus.

Öffnungszeiten Kirchen und Pfarrbüro

Öffnungszeiten der Kirchen

Die St. Matthäus- und die St. Theresia-Kirche sind täglich (außer montags) von 10 bis 17 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet.

Schließung Pfarrbüro für Publikumsverkehr

Das Pastoralbüro ist vorübergehend für Publikumsverkehr geschlossen, aber telefonisch über Tel.: 0211 - 70 17 77 oder per E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)st-matthaeus-duesseldorf.de zu diesen Zeiten: Mo., Di., Do., Fr. von 9 bis 12 Uhr, Mi. von 16 bis 18:30 Uhr) erreichbar.

Was gibt es Neues ?

Erstellt: 15.05.20 06:38

Corona macht uns auch hier das Leben schwer: Unsere Sommerfreizeiten müssen ausfallen

Nach gründlicher Prüfung haben wir uns dazu durchgerungen, die Freizeiten für die Kinder und Jugendlichen abzusagen.


Erstellt: 01.04.20 07:15

Endlich ist sie da!

Die städtische Baugenehmigung für unser neues Gemeindezentrum ist eingetroffen.