Sie sind hier: Startseite
22.5.2022 - 4:55

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter "ST. MATTHÄUS aktuell". Öffnet internen Link im aktuellen FensterZur Anmeldung...

Ältere Ausgaben finden Sie auch unter Öffnet internen Link im aktuellen FensterPublikationen.

Solidarische Hilfe für Garath und Hellerhof

Gerne weisen wir auf die zentrale Koordination von Hilfestellungen für Garath und Hellerhof durch das zentrum plus hin. Manche Menschen sind durch das Corona-Virus besonders gefährdet. Sie brauchen jemanden, der für sie Einkäufe und dergleichen erledigt. Sie sind einsam, weil sie die Wohnung nicht mehr verlassen sollen, freuen sich aber über ein Telefonat. Andere können und möchten genau diese Hilfe geben.

Das zentrum plus bringt beide zusammen. Melden Sie sich per E-Mail an zentrum-plus.garath(at)diakonie-duesseldorf.de oder montags bis freitags zwischen 10 und 14 Uhr unter Tel. 60 25 478

Herzlich Willkommen

auf den Internet-Seiten der Katholischen Pfarrgemeinde St. Matthäus in Düsseldorf-Garath und -Hellerhof!

ST. MATTHÄUS aktuell

Leitet Herunterladen der Datei ein

Stellungnahme des Kirchenvorstands zum Thema #OutInChurch: Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Antwort von Dr. Markus Hofmann (Delegat) zur Stellungnahme des KV: Leitet Herunterladen der Datei einDownload

Hilfen für die Ukraine

Der Krieg in der Ukraine macht uns betroffen: zig-tausende Menschen sind auf der Flucht. Viele Menschen hier bei uns stellen sich die Frage, was man tun kann...

Hier kommen ein paar gesammelte Informationen. Die Liste ist nicht vollständig aber vielleicht ist ja das richtige für Sie dabei.

Für Geldspenden empfehlen wir Caritas international. Alles Nähere unter www.caritas-international.de

Für Sachspenden gibt es hier eine Leitet Herunterladen der Datei einListe mit den Dingen, die benötigt werden und der Adresse für die Abgabestelle in Düsseldorf.

Aktuelle und seriöse Informationen finden Sie z.B. bei www.tagesschau.de

Natürlich beten wir auch in jedem Gottesdienst für die Menschen in Angst und Sorge - ganz besonders in der Ukraine.

Nach oben

Wie machen wir es zurzeit mit den Gottesdiensten?

Die Gottesdienste finden natürlich statt, eigentlich wie immer, aber selbstverständlich mit der angemessenen Vorsicht vor dem Virus.

Die Einschränkung auf 2G/3G ist nun aufgehoben, eine Kontrolle am Eingang findet nicht mehr statt. Was bleibt, ist zu unser aller Schutz die Maskenpflicht. Daher bitte vor Betreten der Kirche zu einer Gottesdienstfeier eine FFP2-Maske aufsetzen.

Was gibt es Neues ?

Erstellt: 13.08.20 09:17

Neues vom Neubau - Matthäus-Haus

Es geht unübersehbar weiter!